Rettungskarten für Fahrzeuge

Die IRLS Süd hat die Möglichkeit auf Rettungskarten für Kraftfahrzeuge (z.B. PKW/LKW/Bus) zuzugreifen.

Eine Rettungskarte ist eine Fahrzeugskizze von relevanten Fahrzeug-Bauteilen, wie z.B. Airbag, Gurtstraffer, Batterie, Kraftstofftank oder Verstärkungen der Karosserie.

Diese Informationen sind bei Verkehrsunfällen für Einsatzkräfte wichtig. Über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) darf die Leitstelle anhand des KFZ-Kennzeichen oder der Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) den Fahrzeugtyp inkl. der Antriebsart ermitteln. Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer wird bei einem eCall automatisch an die Leitstelle übermittelt.

Die Informationen können bei Bedarf an die Feuerwehr weitergegeben werden.

Folgende Übertragungswege stehen zur Verfügung

Fernmündliche Hinweise per Sprechfunk

Übermittlung der CIRS-ID, dafür benötigt die Feuerwehr vor Ort die Software Moditech Crash Recovery System

Übermittlung des Datenblattes als PDF per eMail / Fax an die Wache oder den ELW (bei hinterlegten Kontaktdaten)


Foto: CRS im Einsatz, Quelle: Moditech